Corporate News Feed
THERMOCON

20% längere Laufzeiten? Wie Payload die Laufzeit von Thermoboxen beeinflusst

Teilen:
Payload beeinflusst die Laufzeit von Thermoboxen

Inhalt

Ein Blick auf einen wichtigen Faktor, der Ihre Entscheidungsfindung für zuverlässige thermische Verpackungslösungen neu definieren könnte: In diesem Beitrag behandeln wir die Auswirkungen von Payload auf die Laufzeitleistung vorqualifizierter, also in der Klimakammer getesteter Thermoboxen.

Augen auf beim Thermoboxen-Kauf

Bevor Sie Ihren nächsten Kauf thermischer Verpackungen tätigen, hier die Insiderinformation: Die angegebene Laufzeit ist keine statische Zahl. Tatsächlich kann sie um bis zu 20% länger sein, wenn sie mit Payload, also Produkten innerhalb der Box, getestet wird. Aber hier ist der Haken – nicht alle Thermobox-Anbieter testen unter denselben Bedingungen. Es ist an der Zeit, die Feinheiten zu berücksichtigen und eine informierte Wahl zu treffen.

Wie zuverlässig sind die angegebenen Laufzeiten bei Thermoboxen?

Wie so oft: Es kommt darauf an. Die Zuverlässigkeit der Laufzeiten thermischer Verpackungen hängt vom Testdesign ab. Manche Anbieter wählen Worst-Case-Szenarien und testen die Thermobox leer, also ohne Payload. Diese Vorgehensweise ermöglicht es den Käufern, die Grundperformance der Thermobox zu bewerten. Diese Informationen sind wertvoll, um die Effizienz der Box unter extremen Bedingungen zu verstehen und Käufern entscheidende Einblicke in ihre Zuverlässigkeit in verschiedenen Nutzungsszenarien zu geben, z.B. wenn der Payload minimal ist, wie beim Transport kleiner oder leichter Gegenstände.

Andere hingegen testen mit (viel) Payload und erzielen deutlich längere Laufzeiten. Dies liegt daran, dass durch den Payload zusätzliche thermische Masse in die Thermobox eingeführt wird, die dazu beiträgt, die Innentemperatur der Box zu stabilisieren und letztendlich zu verlängerten Laufzeiten führt.

Thermobox mit ausreichender Laufzeit finden – das müssen Sie als Käufer beachten

Also, was bedeutet das für Sie als Käufer? Wenn eine Thermobox auf dem Papier knapp unter Ihrer gewünschten Laufzeit liegt, bedeutet das nicht automatisch, dass sie für Ihre Bedürfnisse ungeeignet ist. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, erkundigen Sie sich nach dem Testdesign beim Anbieter. Wurde die Box ohne Produkte getestet? Wenn ja, trotz einer etwas kürzeren angegebenen Laufzeit könnte sie dennoch eine geeignete Option für Sie sein, da sich die Laufzeit mit Ihren Produkten, die Sie transportieren werden, verlängert.

Auf der anderen Seite, wenn Sie sich für eine Thermobox entscheiden, die auf dem Papier eine geeignete Laufzeit verspricht, fragen Sie nach dem Testdesign. Wurde die Box mit Produkten getestet, und wenn ja, wie viel Payload wurde verwendet? Möglicherweise wurde die Box mit einer größeren Menge an Payload getestet, als Sie planen zu transportieren, oder mit einem Produkt-Design, das nicht zu Ihrer tatsächlichen Logistik passt, was bedeuten könnte, dass sie die beworbene Laufzeit bei Ihrer realen Anwendung nicht erreichen wird.

Fazit

Um sicherzustellen, dass Ihre Produkte sicher und zuverlässig transportiert werden, ist es entscheidend, die verwendete Payload-Menge in den Testdesigns vorqualifizierter Thermoboxen zu berücksichtigen und gegebenenfalls beim Thermoboxen-Anbieter zu erfragen. Eine fundierte Entscheidung basierend auf diesen Informationen trägt dazu bei, die richtige Verpackungslösung für Ihre Anforderungen zu wählen.

Mehr Themen
Wir beraten Sie

Jetzt unverbindlich anmelden

Neuigkeiten bequem per E-Mail erhalten